HTS06 Lösungsglüh- und Warmauslagerungsprozesse (T6)

Phoenix Content 0008 PhoenixTM System Aluminium HTS06 HTS06 T6 System

Nach dem Guss von Felgen, Zylinderköpfen, Bremssätteln usw., werden diese einem Lösungsglüh- und Warmauslagerungsprozess unterzogen. Die Gussteile werden auf eine bestimmte Temperatur erwärmt, im Wasserbad abgeschreckt und direkt in die Warmauslagerung verbracht. Speziell hierfür hat PhoenixTM das TS06 System entwickelt, um den kompletten Prozess aufzeichnen zu können.

Das System durchläuft ohne Unterbrechnung alle drei Prozessabschnitte. Im Abschreckbad wird der Wassertank des Hitzeschutzbehälters wieder aufgefüllt und das äußere Isolationsmaterial saugt sich mit Wasser voll. So wird die Hitzeschutzleistung für das Warmauslagern wieder hergestellt. Das TS06 System ist ausgelegt für Prozesse bis 55°C für 20 Stunden.

Phoenix Content 0000 PhoenixTM T6 Application Set up

Laden Sie jetzt unsere Broschüre herunter. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter: info@phoenixtm.de